Frühbeet im Winter Abdichten Säubern Reparieren

Frühbeet im Winter Abdichten Säubern ReparierenFrühbeete sind eigentlich kleine Gewächshäuser, in welchen bereits in den Wintermonaten gesät werden kann, um dann im Frühjahr gleich alle benötigten Pflänzchen zum Setzen ins Gartenland zur Verfügung zu haben. Ebenso können Pflanzen wie Kraut, Radieschen, Salat, Blumen und mehr bereits vorgezogen werden, um im Frühjahr schon einen Wachstumsvorsprung zu haben. So kann u.a. Salat bereits im März geerntet werden.
Während der Wintermonate steht den Hobbygärtner ausreichend Zeit zur Verfügung, Frühbeete abzudichten, zu säubern und zu reparieren. Zuerst einmal muss der Erdbereich des Frühbeetes bereinigt werden: Sämtliches Unkraut muss restlos entfernt werden, der Boden sollte mittels Hacke durchgehackt oder zumindest mit einem Grubber durchgezogen werden. Hierbei darf gleichzeitig eine Kompostschicht eingearbeitet werden, damit die wertvollen Nährstoffe bis zum Frühjahr bereits in den Boden eindringen können. Im Frühjahr muss die Erde dann lediglich noch einmal kurz mit einem Grubber oder Rechen durchgezogen bzw. geglättet werden.

Nun folgen die Wände des Frühbeets: Sie sollten mit heißem Wasser und Schmierseife gründlich abgerieben werden, um Parasiten, Larven und Eier komplett zu entfernen. Auch der Deckel des Frühbeetes wird auf diese Weise behandelt. Gleichermaßen wird sodann auf Risse im Glas oder Plastik geachtet. Kleine Haarrisse können mit Sekundenkleber verschlossen werden; größere Risse oder Lücken werden mit Silikon ordnungsgemäß verschlossen. Zerbrochene Glasscheiben sollten wegen der Verletzungsgefahr ausgetauscht werden. Schwitzwasser in Hohlkammerplatten lässt sich kaum entfernen, beeinträchtigt jedoch auch nicht die Funktionstüchtigkeit. Es empfiehlt sich, zudem die Rahmenkonstruktion auf Stabilität zu prüfen. Holzkonstruktionen werden auf Holzwurmbefall kontrolliert, notfalls behandelt, abgeschmirgelt und nachlackiert. Auch Metall ist für Entrostung und eine neue Lackschicht dankbar.

Ebenfalls geprüft werden sollten die Scharniere; auch sie sollten gut schließen, da ansonsten Schädlinge schnell eindringen können. Sollten Heizung, Lüfter oder elektrische Fensterheber vorhanden sein, müssen auch diese kontrolliert werden, insbesondere die Versorgungsleitungen.

Als besonders empfindlich gelten Frühbeete mit Folien, denn nach einiger Zeit wird die Folie porös und muss ersetzt werden. Versierte Gärtner nehmen die Folie während der frostigen Wintermonate sogar ab, um sie dann im Frühjahr wieder aus aufzubringen.
 
© LianeM – adobe.stock.com

 


Unsere Produkt Tipps