Weihnachtsbaum für Kübel und Garten

Weihnachtsbaum für Kübel und Garten

Wenn man den Weihnachtsbaum irgendwann im kommenden Jahr in den Garten pflanzen oder als Kübelpflanze auf Balkon oder Terrasse bis zur nächsten Weihnachtszeit pflegen will, dann braucht man einen Baum mit Ballen. Damit der Tannenbaum später erfolgreich anwächst, sollte man beim Kauf darauf achten, dass der Wurzelteller im Verhältnis zur Höhe der Fichte oder Tanne genügend ist. Und der Netzbeutel, in den Wurzelballen und Erde eingeschlagen wurde, muss prall gefüllt sein. Hängt der Beutel lose unter den Wurzeln, dann ist wenig Erde unter dem Wurzelballen oder die Erde ist völlig eingetrocknet. Nur wenn das Ballentuch voll mit feuchter Erde gefüllt ist, wird man den Baum erfolgreich anpflanzen können. Damit aber nicht bis Dreikönig oder länger warten, sondern gleich den Ballen vorsichtig aufschneiden und Baum und Wurzelballen in einen standfesten und genügend großen Kübel bis zum Wurzelhals einsetzen, mit frischer Erde auffüllen und angießen.
 
© Smileus – adobe.stock.com

 


Unsere Produkt Tipps