Grüner Salon

Grüner SalonEin
grüner Salon oder Outdoor Room, oft auch Wohnzimmer im Grünen genannt,
ist keine separate Gartenanlage, sondern eine geschützte Terrasse am
Haus, jedoch direkt am Garten, ein Mittelding zwischen Garten und
Wohnzimmer. Mit einem Tisch, einer gemütlichen Sitzecke, dicken Kissen,
einem Baldachin oder einem Sonnensegel als Wetterschutz. Vorbei die
Zeiten mit wackeligen Klappstühlen und davonfliegenden Campingtischen
aus Plastik. Moderne grüne Salons werden mit weißen oder farbigen
Rattanmöbeln und Lounge-Sofas bestückt, möglicherweise auch mit
futuristischen Alu-Möbeln, eben einfach ganz nach Geschmack. Viele
dieser Outdoormöbel sind wetterfest und vertragen deshalb auch kurze
Regenschauer. Wer dicke Polster bevorzugt, überdacht seinen
Outdoorbereich jedoch am besten.
Liebevoll werden die Accessoires
ausgewählt: Ein praktisches Grill mit Kamin und passendem Rollwagen zum
Servieren, flauschige Decken, Kerzenständer oder Fackeln, Solarlampen,
Dekokugeln, Vasen oder Skulpturen sowie Pflanzen in dekorativen Kübeln
und Behältnissen als Gestaltungselemente. So lassen sich zum Beispiel
rollbare Sichtschutzwände kreieren, kleine Blumenoasen schaffen oder
sogar ein beruhigender Bachlauf anlegen. Rustikal bis nostalgisch wirkt
ein resistenter, pflegeleichter Holzboden, der ebenfalls als Deck
gestaltet werden mit. Architektonische Lösungen wie Eckbänke und
Schwimmteiche können anschließen, komplettiert mit Pergolen,
Treppenstufen oder Halbdächern; ist gibt unzählige Lösungsmöglichkeiten,
wenn der Platz drinnen im Haus zu klein geworden ist und man ein wenig
näher an die Natur rücken möchte.

So finden Sie genau den richtigen Gartentyp für sich
Jederman
hat von seinem idealen Garten eigene Vorstellungen. Ein Traumgarten
kann ein kleiner Schrebergarten sein, ein winziger Dachgarten oder ein
weitläufiger Hausgarten. Dank verschiedener Gartentyp kann man seine
Fantasie spielen lassen und seine ganz individuellen Vorstellungen
umsetzen. Der alte Traum der grünen Oase also. Aber halt: Müssen Gärten
immer grün sein? Kennen Sie schon Steingärten oder japanische Gärten?
Hier werden Steine oder Kiesflächen als Blickfang benutzt, Pflanzen nur
ganz gezielt und äußerst spärlich eingesetzt. Ein Garten ließe sich
natürlich auch in einen Grillgarten, einen exotischen Garten oder einen
Märchengarten verwandeln; es liegt ganz und allein an Ihnen!
Wie sind
Ihre Vorlieben, Ihre Hobbys? Wie Platz, Zeit und Geld steht zur
Verfügung? Lage und Standort können ebenfalls eine nicht unerhebliche
Rolle spielen. Üppig bestückte blühende Gärten wie auch Nutzgärten zur
Selbstversorgung wollen täglich gepflegt werden. Gewächse und Gräser
müssen ebenfalls regelmäßig beschnitten werden. Rasen und anspruchslose
Pflanzen können wesentlich pflegeleichter sein.
Was hat alles in
einem Garten Platz? Ein Grillplatz für den geselligen Typ, eine
Meditationsecke für Zen-Liebhaber, ein Schwimmteich für gestresste
Manager oder eine Teakholz-Lounge für Designerfreunde, eine Beerenhecke
für Bioköstler und natürlich ein eigenes Gemüsegärtlein für die
Vegetarier. Wenn Wasserspiele oder Marmorlauben ins Spiel kommen, kann
der moderne Garten recht teuer werden. Hier muss jeder selbst
entscheiden, welche Charakteristiken in seinem Garten Priorität haben.
Für die meisten Gartenbesitzer gehören zumindest einige Blumen, Stauden,
Bäume sowie Gemüsebeete und Obst dazu; erst sie bilden ein perfektes
Gartenbild, behaupten moderne Hobbygärtner.


Unsere Produkt Tipps