Gartenmöbel abdecken, reinigen und Teakholz pflegen

Gartenmöbel abdecken, reinigen und Teakholz pflegenWenn
die kalte Jahreszeit vor der Tür müssen nicht nur Pflanzen und Geräte
in ihr Winterquartier, sondern auch Gartenmöbel, Auflagen und Kissen,
Sonnenschirme und natürlich der Grill. Einige Materialien sind zwar
frostresistent, sollten jedoch vor Schutz geschützt werden, sonst lassen
sie sich später nur sehr schwer reinigen. Sämtliche Gartenmöbel wie
auch Grill, Auflagen und Sonnenschirme müssen sauber sein, bevor sie
eingewintert werden. Normalerweise reichen Wasser und Seife aus. Einige
Materialien benötigen spezielle Pflegeprodukte. Idealer
Aufbewahrungsort für Gartenmöbel sind Wintergarten oder ein trockener
Kellerraum. Möbel dürfen mit einer atmungsaktiven Hülle überstülpt
werden, um Einstauben zu vermeiden. Kissen und Hüllen dürfen in
Plastiktaschen oder Boxen aufbewahrt werden. Plastiksäcke sind nicht
geeignet; hier bilden sich Feuchtigkeit und Schimmel. Fachleute
empfehlen Hülle aus Baumwollstoffen; notfalls reicht auch ein altes
Betttuch.
Teakholzmöbel werden mit einem speziellen Teaköl
behandelt, welcher aus einer Mischung von Harzen und Ölen besteht, um
die silbergraue Patina zu erhalten. Teaköl kann mit einem Pinsel oder
einem Schwamm aufgetragen werden. Grober Schmutz kann mit Wasser und
Bürste entfernt werden. Bei Bedarf darf Teaksealer, eine Lasur auf
Ölbasis, aufgetragen werden.

Sonnenschirme werden am besten leicht
abgebürstet; Flecken lassen sich mit Feinwaschmittel (auch in
Cremeform) behandeln. Danach gut trocknen lassen und mit einem
Imprägnierspray behandeln. Lasierte Möbel werden auf ihre Unversehrtheit
überprüft, damit kein Wasser eindringen und das Holz zum Faulen bringen
kann. Ggf. muss nachlackiert oder imprägniert werden. Hierzu sollte der
alte Lack erst etwas abgeschliffen werden. Rattanmöbel werden feucht
abgewischt, um ihre Elastizität zu erhalten. Künstlicher Polyrattan ist
pflegeleichter. Kunststoffmöbel sollten auf keinen Fall draußen
überwintern, denn sie vergilben schnell. Auch hier gilt: Reinigung mit
Wasser und Seife, trocken lagern. Metallmöbel (Stahl, Eisen, Alu) sind
wetterfest. Auf intakte Lackierung und Roststellen kontrollieren. Sie
dürfen zwar draußen überwintern, sollten jedoch bei großzügigem
Platzangebot ebenfalls den Winter besser drinnen verbringen. Steinmöbel
müssen zusätzlich auf Risse kontrolliert werden, damit kein Wasser
eindringen und bei Gefrieren den Stein sprengen kann.

 
© Globalflyer

 


Unsere Produkt Tipps