Bäume dürfen nach vielen Naturschutzgesetzen ab Oktober bis Ende Februar gefällt werden

Bäume dürfen nach vielen Naturschutzgesetzen ab Oktober bis Ende Februar gefällt werdenBäume dürfen nach vielen Naturschutzgesetzen ab Oktober bis Ende Februar gefällt werdenAuch auf seinem eigenen Grundstück kann man Bäume nicht einfach fällen, wann man möchte. Bestimmt werden Baumfällarbeiten per Naturschutzgesetze und den verschiedenen Regelungen der einzelnen Bundesländer. Strafen bei Zuwiderhandlungen können schnell bis zu 2.000 Euro kosten. Ab März gilt die Baumschutzzeit, um Nester zu schützen. Ausnahmegenehmigungen sind jedoch möglich (u. a. für kranke Obstbäume) und müssen beim jeweiligen Umweltamt der Stadt oder Gemeinde erfragt werden.

Ziel solcher Baumschutzbestimmungen ist der Erhalt von Lebensraum, nicht nur als Nist- und Brutstätten für Vögel, sondern auch für kleinere Tiere bzw. Insekten, die Verbesserung von Luft- und Lebensqualität.
Bäume dürfen lediglich in der Zeit vom ersten Oktober bis etwa Mitte März gefällt werden; auch hier gibt es Unterschiede in den Bundesländern. Nach dieser Zeit herrscht ein generelles Fällverbot. Ab eines bestimmten Stammumfanges benötigt man ebenfalls eine Genehmigung in diversen Bundesländern. Häufig wird verlangt, Sträucher oder Obstbäume/Hochstämme als Ersatz zu setzen. Sonderbestimmungen gelten darüber hinaus für Bäume, die als Naturdenkmäler gelten. Hier muss eine Begutachtung durch die betreffende Behörde erfolgen. Teilweise werden Bebauungspläne verlangt.
Sollten Bäume gefällt werden, muss vor allen Dingen auf die eigene Sicherheit geachtet werden. Schutzausrüstung inklusive Schutzbrille, Handschuhe, Schutzschuhe und besonderer Kleidung  ist unbedingt erforderlich. Äste können geschreddert und auf den Kompost gegeben werden; Baumholz wird als Brennholz verwertet. Probleme macht häufig das Entfernen größerer Baumwurzeln. Ebenfalls benötigt wird spezielles Werkzeug wie Baumsäge, Axt und eine hohe, fest stehende Leiter.

© philipk76 – adobe.stock.com

rasen


Unsere Produkt Tipps