Ausgesät werden jetzt Zuckerhutsalat, Radicchio, Spinat, Petersilie, Radieschen

Ausgesät werden jetzt Zuckerhutsalat, Radicchio, Spinat, Petersilie, RadieschenEndlich
Sommer! Nun ist auch der Zeitpunkt zur Aussaat von Zuckerhutsalat,
Radiccio, Spinat, Radieschen und Petersilie gekommen. Auch Endivien,
Brokkoli, Blumenkohl, Fenchel, Möhren, Zwiebel, Blumenkohl und Chinakohl
dürfen gleich mitgesät werden.

Zur Aussaat dieser Gemüsearten
bereitet man die Beete vor, gibt zusätzlich eine dünne Kompostschicht
(falls dies nicht bereits im Herbst erfolgt ist) und glättet sie
zusätzlich mit einem Rechen. Sodann werden mit einem Rechenstiel tiefe
Rillen gezogen. Man erleichtert sich diese Arbeit, indem ein Pflanzloch
mit Spannfaden an beiden Enden gesteckt wird. Nur so werden die Reihen
schon gerade. Die Reihenabstände sollten regelmäß 15 bis 20 cm betragen.

Nach dem Ziehen der Rillen werden die Samenkörner per Hand
ausgebracht. Es darf nicht zu dicht gesät werden, sonst gehen die
Samenkörner schlechter auf. Ungeübte Hobbygärtner können das Saatgut mit
etwas Sand mischen, dann lässt es sich besser dosieren.

Nach
dem Aussäen wird der Samen mit den Händen oder der Rückseite des Rechens
sanft in der Erde festgedrückt und die Saatreihe durch Zudecken mit
Erde wieder geschlossen. Auch dies lässt sich am besten mit dem Rechen
bewerkstelligen. Sofort danach wird angegossen. Regelmäßig gießen muss
nun täglich erfolgen, am besten in den Morgenstunden, und darf nicht
vergessen werden. Versierte Hobbygärtner decken frisch eingesäte Beete
zum Schutz vor Vögeln und Katzen gleich mit einem Saatvlies ab, welches
an den Beeträndern mit einigen Steinen beschwert wird.
 
© ExQuisine – adobe.stock.com

 


Unsere Produkt Tipps