Blumenzwiebeln für schattige Plätze

Blumenzwiebeln für schattige Plätze

Zwiebelblumen, die im kommenden Frühjahr wieder blühen, sollten jetzt wieder in den Boden kommen; dann können sie noch etwas wachsen, bevor dem die Herbstfröste ein Ende setzen. Früh blühende Arten wie die Waldanemonen, Märzenbecher , Blausterne und auch Zierlauch kann man auch an sogenannten Schattenplätzen im Garten setzen. Sie blühen ja schon, lange bevor die Stauden und das Gehölz wieder belaubt ist und bekommen sie genug Frühjahrssonne ab. Natürlich gehören auch Schneeglöckchen, Winterlinge und viele, klein bleibende Fritillaria-Arten dazu, die man dort einfach verwildern lässt.
 
© womue – adobe.stock.com

 


Unsere Produkt Tipps