Arbeiten im Gemüsegarten

Solange das Wetter trocken und frostfrei ist, sollte das Wintergemüse stehen bleiben. Es sollte so spät wie möglich geerntet werden. Man sollte sich aber schon jetzt Gedanken machen, wo dann das abgeerntete Gemüse den Winter über gelagert wird und einen Platz für eine Miete oder einen Gemüseeinschlag suchen, wenn dafür keinen Kellerraum zur Verfügung hat. Man kann aber auch ein Frühbeet unter Glas als Wintermiete umfunktionieren. Einige Wurzelgemüse wie Pastinaken, Schwarzwurzeln und Meerrettich vertragen Frost und können den Winter im Freien bleiben. Bei länger anhaltendem und starkem Frost müssen sie aber etwas abgedeckt werden. Rhabarberstauden können nach dem die Blätter verwelkt sind, noch geteilt und umgepflanzt werden.


Unsere Produkt Tipps