Sommerliche Arbeiten im Steingarten

Sommerliche Arbeiten im SteingartenSommerliche Arbeiten im Steingarten

Viele Zwiebelgewächse und Staudenpflanzen sind längst verblüht, da kommen erst jetzt Polsternelken, Glockenblumen, Mauerpfeffer, Fetthennen und Hauswurz im Steingarten zur Blüte. Die verblühten Stängel und Fruchtstände müssen regelmäßig entfernt werden, um eine unkontrollierte Ausbreitung samenbildender Arten zu unterbinden. Sind dagegen Samen bestimmter Pflanzen zur eigenen Nachzucht vorgesehen, dann sollte man sie immer nur bei trockenem Wetter sammeln und in Papier-, nicht Plastiktüten – sorgfältig mit Art- und Sortenname und Sammeldatum versehen – bis zur Aussaat aufbewahren. Auch Unkraut muss regelmäßig entfernt werden, bevor es Samen bilden kann. Da dies bei Wurzelunkräutern, zu denen Löwenzahn, Quecke und Schachtelhalm im dicht mit Polsterpflanzen besetzten Steingarten schwierig ist, beschränkt sich darauf, die oberirdischen Pflanzenteile regelmäßig abzureißen, um sie immer weiter zu schwächen udn an der weiteren Ausbreitung zu hindern. Viele Steingartenpflanzen aus dem Hochgebirge sind auf den morgendlichen Tau, der sich auf den Pflanzenblättern niederschlägt als Feuchtigkeitsquelle angewiesen. Dies kann man simulieren, indem man ihre Blätter mit einem Sprüher mit lauwarmen, kalkfreiem Wasser benetzt – und zwar frühmorgens, nie um die Mittagszeit. Auch wenn die Pflanzen während sommerlichen Hitze zu welken beginnen und schlapp machen, dann reduzieren sie von sich aus, ihre Wasserverluste, indem sie ihre Spaltöffnungen schließen. Auch dann gilt, nie mittags gießen, sondern erst abends kräftig wässern. Dann erholen sie sich über Nacht wieder. Spätestens jetzt müssen Zwiebel- und Knollenpflanzen, die im Herbst blühen wie Herbstkrokusses und Herbstzeitlosen die Erde gesetzt werden. Der Hochsommer ist für viele Halbsträucher und Sträucher die beste Zeit, sie mit Hilfe von Stecklingen zu vermehren. Denn jetzt sind die Jungtriebe schon ausgereift, aber noch nicht verholzt.
 
© vulkanismus – adobe.stock.com

 


Unsere Produkt Tipps