Die Zyklen des Mondes

Die Zyklen des MondesDer normale Zyklus des Mondes dauert knapp
28 Tage. Am 13. Tag erscheint der Vollmond am Himmel. Der Mond nimmt
bereits wenige Stunden später langsam wieder ab, bevor in etwa 13 bis 14
Tagen der Neumond erreicht wird. Etwa 2 bis 3 Tage verweilt der Mond in
jedem der 12 Tierkreiszeichen.
Die Veränderungen des Mondes wirken
sich heute wie früher auf alle Lebewesen und auf die Pflanzen der Erde
aus. Je nach dem Stand des Mondes zeigen Ausaat und Ernte, das Pflegen
und Düngen mehr oder weniger gute Erfolge. Für die Menschen ist der
Einfluss des Mondes deutlich spürbar. Beispielsweise beim Haare
schneiden, durch Schlafstörungen bei Vollmond und bei vielen anderen
Gelegenheiten.


Unsere Produkt Tipps